Weiterempfehlen:

Whatsapp

E-Mail

Facebook

Twitter

Google Plus

Tumblr


Stift Heiligenkreuz



Kloster Neuzelle



Klosterbrauerei Neuzelle


In diesem Jahr ist es so weit, die ersten Mönche kehren nach Neuzelle zurück. Und das 200 Jahre nach der Säkularisierung des geschichtsträchtigen Klosters, das heute prachtvolles Wahrzeichen und Anziehungspunkt ist, welch ein „Geschenk des Himmels“. Zum 750. Jubiläum des Klosters im Jahr 2018 soll die Klosterneugründung offiziell stattfinden und die ersten Mönche werden das Gesicht des Ortes Neuzelle prägen.

Auch für die Klosterbrauerei ist die Wiederbesiedlung von großer Bedeutung. Der Kreis wird sich jetzt 200 Jahre nach der Säkularisierung wieder schließen und das Mönchsleben wird auch unsere klösterliche Braukunst inspirieren. Was einst untrennbar zusammengehörte, wird nun eines Tages wieder zusammenwachsen und die Brauerei im wahrsten Sinne des Wortes wieder zu einer Klosterbrauerei machen.

Neuzelle wird auf diese Weise zu einem einzigartigen touristischen Anziehungspunkt mit internationaler Ausstrahlungskraft, zu einem Zentrum spirituellen Lebens und gelebter Willkommenskultur.

Es sind Mönche aus Österreich, dem weltweit bekannten Stift Heiligenkreuz im Wienerwald, die sich auf den Weg nach Neuzelle machen und mit der Arbeit der Wiederbelebung des Klosters beginnen.

Das Stift Heiligenkreuz ist eine Zisterzienserabtei, die seit 1133 ohne Unterbrechung besteht, mit weltweit großer kultureller Bedeutung.

Über den Fortschritt der Wiederbesiedlung und die aktuellen Geschehnisse informiert eine eigene Internetseite.


Zurück

Klosterbrauerei Neuzelle GmbH - Brauhausplatz 1 - 15898 Neuzelle | Alle Preise inkl. MwSt.